Rechtliche Hinweise, AGB

Wichtige rechtliche Hinweise

1. Veranstalter und Vertragsschluss

Veranstalter ist der als gemeinnützig anerkannte Buddhistische Union Diamantweg e.V., Zasiusstr.67, 79102 Freiburg, Deutschland. Mit Absendung der Anmeldung und Entrichtung der Kursgebühr habt ihr euch verbindlich für die Teilnahme am Sommerkurs angemeldet.
Der Teilnehmer erhält eine Buchungs- und Zahlungseingangsbestätigung, sobald die Teilnahmegebühr auf dem Konto des BUD e.V. eingegangen ist. Der Vertrag über das Recht, an dem Sommerkurs im gebuchten Zeitraum teilzunehmen, kommt mit Eingang der Zahlung und persönlicher Registrierung vor Ort auf dem Kursgelände zustande.
Minderjährigen unter 16 Jahren ohne Begleitung eines Erziehungsberechtigten, oder ohne Begleitung einer mindestens 21 jährigen ständig anwesenden Person mit einer schriftlichen Übertragung der Aufsichtspflicht, ist die Teilnahme nicht gestattet. Minderjährige zwischen 16 und 18 Jahren ist die Teilnahme ohne elterliche Begleitung mit einer schriftlichen Erlaubnis eines Erziehungsberechtigten gestattet.
Alter, Anwesenheit eines Erziehungsberechtigten/einer verantwortlichen Begleitperson und Erlaubnisse sind bei der Registrierung vor Ort nachzuweisen. Sollten die für minderjährige geltenden Teilnahmebedingungen bei Registrierung nicht vorliegen, werden gegebenenfalls im Voraus gezahlte Teilnahmegebühren in voller Höhe erstattet.
Die verbindliche Anmeldung, Zahlung der Teilnahmegebühr, sowie die Registration vor Ort bei Ankunft erlaubt die Nutzung des Zeltplatzes mit einem Zelt, gegebenenfalls eines Schlafplatzes in einem festen Haus, Nutzung der sanitären Anlagen, drei Mahlzeiten, sowie die Teilnahme an den Belehrungen, Meditation, Einweihungen sowie sonstiger Veranstaltungen z.B. im großen Zelt. Etwaige Programmänderungen behält sich der Veranstalter vor.
Die Teilnehmer werden gebeten, den Erfolg des Kurses durch freiwillige ehrenamtliche Übernahme von Tätigkeiten mit zu gestalten (z.B. Küchenhelfer, Essensausgabe, Sanitärreinigung, Müllentsorgung). Näheres erfahrt ihr im Jobcenter.

2. Widerrufsrecht/Stornierung

3. Datenschutz

Eure personenbezogene Anmeldedaten (Name, Buchungsnummer, Kursgebühr, Zahlungen, Kurszeiten) werden ein Jahr nach Ende des Kurses vom Server gelöscht, dann ausschließlich und nur bei Bedarf für steuerliche Zwecke auf einem lokalen Medium gespeichert und nach Ablauf der zwingenden, gesetzlichen Aufbewahrungsfristen endgültig und unwiederbringlich gelöscht.
Wir verwenden keine Cookies und keinen Tracker. Eure Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet, weder für Analysen, Marktforschung noch für Newsletter, andere Informationen an ehemalige Teilnehmer oder für andere Zwecke.
Ihr könnt jederzeit von uns Informationen über den Verbleib und über die Verwendung eurer Anmeldedaten erhalten, bitte wendet euch bei Bedarf an datenschutzbeauftragter@buddhistische-union-diamantweg.de

4. Naturgefahren

Der Kursort befindet sich in einem naturbelassenen Berggelände auf ca. 900 m Höhe oberhalb des großen Alpsees mit Wald, Bächen und mit steil abfallenden felsigen Abhängen. Verkehrswege und –pfade sind zum Teil naturbelassen oder nur grob geschottert. Die Kursteilnehmer müssen sich auf die damit einhergehenden naturgegebenen Gefahren einstellen und entsprechende Vorsicht walten lassen.
Eltern minderjähriger Kinder sind jederzeit verpflichtet, ihrer gesetzlich vorgegebenen Aufsichtspflichten nachzukommen.

5. Haftung und Versicherung

Der Veranstalter haftet für von ihm verursachte bzw. ihm zurechenbare Sach- und Körperschäden der Kursteilnehmer im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, z.B. im Rahmen des deutschen Bürgerlichen Gesetzbuches. Zwecks Absicherung dieses Risikos unterhält der Veranstalter eine Betriebshaftpflichtversicherung bei einem namhaften deutschen Versicherungsunternehmen.
Information: eine im Rahmen eines gemeinnützigen Zwecks ausschließlich freiwillig und ehrenamtlich tätige Person ist zudem automatisch unfallversichert; es gelten die einschlägigen Vorschriften der Sozialgesetzbücher (SGB I – X).

Freiburg, den 19.05.2015